Mit meiner Yogalehrerausbildungsgruppe ging es jetzt auf Reise aus dem tristen & winterlichen Deutschland auf die sommerlich warme Insel Lanzarote. Wir haben bisher unwahrscheinliches Glück mit dem Wetter & auch die Gruppe hat sich zu einer tollen Reisegruppe entwickelt.

Ursprünglich war geplant, das die Abschlussprüfung auf Lanzarote stattfindet, aber diese wurde durch die Erhöhung um 100 Stunden in den August verschoben & alle sind froh sich etwas mehr entspannen zu können & mehr Zeit zum Lernen zu haben. Wir haben jeweils morgens und abends 1,5 Std. Yoga, und jeder Yogalehrerausbildungsschüler hat eine Dreiviertelstunde Yogaunterricht vorbereitet, so dass wir die Stunden sehr unterschiedlich gestaltet haben & viel voneinander Lernen. Und es ist wirklich enorm zu sehen, wie sich jeder einzelne entwickelt hat. Es hat viel Vorbereitung und auch Nerven gekostet, aber wirklich jeder hat eine super Stunde gehalten. Alle sind glücklich, dass die Lehrproben jetzt für den Urlaub vorbei sind & wir jetzt noch mehr den Aufenthalt geniessen können.

Untergebracht sind wir in den wunderschönen Apartments von Lotus del Mar in Mala, im Norden der Insel. Die Anlage ist wirklich unglaublich schön mit enorm viel Liebe zum Detail eingerichtet & der Blick aus dem Yogaraum ist einfach herrlich.

Nach der morgendlichen Yogastunde bereiten wir zusammen in einem der größeren Apartments das gemeinsame Frühstück vor & anschliessend ist freie Zeit bis zur Yogastunde am frühen Abend. 2 Nachmittage haben wir schon bei viel Sonnenschein am Sandstrand von Famara verbracht & auch im Meer gebadet. Einen weiteren Nachmittag habe ich mich dann auf der Terrasse des schönen Apartments auf die Lehrprobe am Abend vorbereitet. Abends gehen wir entweder gemeinsam essen oder kochen zusammen, was mit enorm viel Teamwork, richtig guten Gesprächen& viel Spaß einen wunderbaren Yogaurlaub ausmacht.

Neben Stunden bei unseren Lehrern Werner, Michael & Nadine haben wir auch eine schöne meditative Stunde von Maria unterrichtet bekommen, mit Nada Yoga & einigen Flows aus dem Tri Yoga.

Es bleiben noch ein paar Tage, die wir bei hoffentlich weiterhin herrlichem Wetter hier verbringen dürfen & wir planen schon die nächsten Yogafotosessions am Strand – so wie heute…

One Response to “Yogalehrerschüler auf Reise”

  • yogastern says:

    Das hört sich ja super an. Da bekomme ich richtig Lust mit meiner Gruppe aus der Yogalehrerausbildung wegzufahren…
    Ich wünsche dir noch eine schöne Zeit! Genieße Lanzerote, ich war schon einmal dort und fand es wunderschön 🙂
    Namasté

Leave a Reply

?>