Schon mal was von Lu Jong oder auch Lu Jong Yoga gehört? Nein? Na gut, ich bisher auch nicht. Aber es gibt ja auch unzählige Yogastile, also mal wieder was Neues. Oder doch was Altes? Aber bitte nicht die 5 Tibeter, die doch in Tibet keiner kennt!

Der Feierabendyogi hat neulich schon darüber berichtet & der knackige Ralf Bauer machts am Freitag 17.02.12 um 19h live bei QVC vor:

 


 

Der wirklich kurze Trailer zur DVD macht mit ästhetischem Design und schönen Bildern Lust auf mehr, was Lu Jong denn nun ist, kommt nicht so wirklich dabei raus. Meine Googlerecherche wirft ein paar Internetseiten raus, mein erster Eindruck: eine Mischung aus Yoga und Tai Chi. Einen offiziellen Wikipediaeintrag gibt es bisher nicht. Ob es nun wirklich jahrtausendealtes Geheimwissen ist, sei mal dahingestellt, diese reisserischen esoterischen Aussagen sprechen mich persönlich eher nicht an. Ich bin da eher für Transparenz & offene Quellen. Aber alles was heilt & hilft ist gut, warum nicht einmal über den Tellerrand hinausgucken. Lassen wir uns also am nächsten Freitag überraschen.

One Response to “Lu Jong? Yoga?”

Leave a Reply

?>