Fit in den Frühling startete ich einen Yogaworkshop am vorletzten Samstag in meinem Fitnessstudio. Der Yogaworkshop war hauptsächlich für Yoganeulinge konzipiert, aber auch ein paar meiner regelmässigen Teilnehmer freuten sich auf eine Yogastunde ausser der Reihe. Im Vorfeld wurde der Workshop mit Bericht im Fitnessstudio-Newsletter und mit Plakaten gut beworben, so dass sich nach nicht mal einer Woche Werbung die Teilnehmerliste enorm gefüllt hatte!

Es waren dann über 30 Leute angemeldet und auch trotz des wirklich sehr guten Frühlingswetters sind kaum Leute abgesprungen. Nach ein paar einleitendenen Worten, was Yoga ist und wofür es gut ist, ging es dann in die Flowpraxis und der Sonnengruß wurde mit Vorübungen langsam aufgebaut. Der Workshop hat riesig Spaß gemacht, und lief auch mit 30 Teilnehmern wirklich gut. Ich hatte vorher noch nie eine so große Gruppe unterrichtet.

Am letzten Dienstag waren dann auch ein paar mehr neue Teilnehmer mit im regelmässigen Kurs.

Und einen neuen Workshoptermin im Fitnessstudio, voraussichtlich im Mai, habe ich heute auf den Weg gebracht.

Für meine Kollegen habe ich vor ein paar Wochen nach Arbeit ein Yogastunde im Büro gegeben und sie haben mich gefragt ob ich nicht einen regelmässigen Kurs geben könnte. Dieser wird jetzt voraussichtlich Anfang Mai starten, ersteinmal mit 5 Terminen zum Schnuppern. Mal schauen, wie viele Kollegen sich fest anmelden (man bekommt ja nie alle unter einen Hut). Daher habe ich jetzt auch noch externe Werbung in Angriff genommen, so dass der Kurs mit einer Mindestteilnehmerzahl von 5 Personen zum Sonderschnupperpreis hoffentlich stattfinden wird. Wenn genügend Interesse besteht, plane ich, den Kurs dann mit weiteren 10 Terminen zu einem fortlaufenden Kurs zu machen.

Infos zum Yogaschnupperkurs in Medebach findet man hier.

Mit neuem Outfit der Facebook-Fan-Seiten habe ich noch meine offizielle Facebookseite etwas aufgemöbelt, die regelmäßig mit Infos und Terminen gefüttert werden soll. Freue mich riesig über jedes “gefällt mir” 🙂

2 Responses to “Fit in den Frühling”

  • myMONK says:

    Glückwunsch, das klingt nach einem tollen Kurs und einer wunderbaren Erfahrung.

    Wäre das etwas für Dich, das Yoga-Lehrer-Dasein in Vollzeit?

    Klingt jedenfalls so, als würde es Dich sehr beleben und erfüllen. 🙂

    LG und ein frohes Osterfest,

    Tim

    • Yogalinus says:

      Hallo Tim, ja, danke! Bisher bleibts nur Teilzeit, aber mal sehen was die Zukunft so bringt. Habe leider die falsche Grundqualifikation (weder Heilberuf noch Pädagogik), so dass ich vorauss. keine KK-Zulassung bekommen werde. Dir auch schöne & hoffentlich relaxte Feiertage.
      LG Caro

Leave a Reply

?>